Doula Geburtsbegleitung

Seite

Da ein sehr prägender Abschnitt im Leben vieler Frauen die Schwangerschaft und Geburt ist, kann ich in meinem Angebot auch daran nicht vorbeigehen. Es liegt mir am Herzen, diese Zeit mit Frauen zu feiern und sie zu unterstützen, voller Selbstsicherheit und Selbstverantwortung auf die speziellen Herausforderungen und Genussmomente dieser Zeit zuzugehen.

 

Eine Doula ist eine Schwangerschafts- und Geburtsbegleiterin, die als erfahrene Frau andere durch diese besonders Lebensphase begleitet. Es ist zutiefst erstaunlich, wie wirksam eine solche Begleitung in vielerlei Hinsicht ist, wie Untersuchungen zeigen konnten:

  •  Die Dauer der Geburt verringert sich um 25%.
  •  Die Kaiserschnittrate sinkt um 50%.
  •  Die Oxytozin-Verabreichung sinkt um 40%.
  •  Die Nachfrage nach einer PDA reduziert sich um 60%.
  •  Der Einsatz der Zange reduziert sich um 40%.
  •  Der Bedarf an schmerzstillenden Medikamenten reduziert sich um 40%.

Kaum zu glauben, aber wahr. Ich frage mich, wieso nicht alle Frauen mit Doulas gebären!

Und das ist noch nicht alles: Die Beziehung zwischen Mutte und Kind, die inzwischen erwiesenermaßen von sehr großer Bedeutung ist, wird deutlich positiv beeinflusst. Die Mutter hat mehr Selbstvertrauen und weniger Depressionsneigung. Auf Seiten des Babys gibt es bedeutend weniger Ernährungsprobleme, dafür werden mehr Babys gestillt. Eine Doula bedeutet auch Stressreduktion für den Vater. Es hat sich gezeigt, dass die Beziehung zwischen den Eltern noch ein Jahr nach der Geburt deutlich besser ist, aber auch die Beziehung des Vates zum Kind.

Quellen:

  •  Marshall H. Klaus; Jahn H. Kennel; Phylis H. Klaus: Doula, der neue Weg der Geburtsbegleitung.
  •  Hodnett et al., Studie an der University of Toronto, 2005

Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt am 23.5.2016 im WHO-Report : „Politische Entscheidungsträger und Administratoren sollten erkennen, dass die besten geburtshilflichen Ergebnisse erreicht werden, wenn kontinuierliche emotionale Begleitung von nicht dem Spital zugehörigen Personen geleistet wird, sondern von DOULAS. Das ist besonders dort wichtig, wo Politiker den Wunsch haben, die hohe Kaiserschnittrate ihrer Spitäler oder ihrer Länder zu senken.“

Eine Doula ist jedoch eindeutig KEIN Ersatz für eine Hebamme. Doulas sind kein medizinisches Personal und sind weder befugt, noch ausgebildet, die wichtige Aufgabe der Hebamme zu erfüllen.

Tätigkeiten einer Doula:

Foto aufgenommen bei der Göttinnenkonferenz 2016

Das Wort Doula stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Dienerin der Frau“. Es geht also darum, wirklich für eine Frau und ihre Bedürfnisse da zu sein. Das heißt vor- und nachbereitenden Gespräche, Halten der Hand, Nachfragen bei Unklarheiten, Massieren des Rückens, Reichen von Getränken, Entlasten des Vaters, Begleiten aufs Klo oder in den Operationssaal und vieles mehr.

Wichtig ist, dass eine Doula keine medizinischen Tätigkeiten verrichten darf, also kein Ersatz für eine Hebamme oder Ärztin ist. Trotzdem kennt sie allerlei Tricks, die die Geburtsarbeit erleichtern und die Situation entspannen können.

Meine persönlichen Stärken als Doula während der Geburt:

  •  Ganz präsent für dich da zu sein
  •  Mich trotzdem sofort in den Hintergrund zurückziehen, wenn´s das braucht
  •  Dich treffen, wo du mit deinen Einstellungen, Ängsten, Wünschen und Vorlieben bist
  •  Dich in deiner Selbstverantwortung unterstützen
  •  Die Nerven behalten, wenn´s mal stressig wird
  •  Mein gutes Einfühlungsvermögen
  •  Ich habe schon oft gehört, dass sich Frauen bei mir „zu Hause“ fühlen
  •  Ich bin auch gerne für dich da, wenn deine Situation irgendwie belastet ist

Wenn du dich während der Schwangerschaft begleiten lassen möchtest, biete ich an:

  •  Begleitung durch die Schwangerschaft nach deinen Bedürfnissen
  •  Spirituelle Begleitung durch die Schwangerschaft
  •  Segnungen zur besonderen Vorbereitung auf Geburt und Mutterschaft (Auch für Väter/Paare)
  •  Das Rote Zelt, da tiefe, tragende Verbindung mit anderen Frauen einfach gut tut
  • Autogenes Training zur Geburtsvorbereitung

Nach der Geburt habe ich ebenfalls einige Angebote für dich, wenn du:

  •  Einen schwierigen Geburtsprozess verarbeiten möchtest
  •  Unter Ängsten, Selbstzweifeln oder Traurigkeit leidest
  •  Das Gefühl hast, schlecht mit deinem Baby zurecht zu kommen, z.B. weil es viel weint.
  •  Du deinen neuen Lebensabschnitt als Mutter feiern möchtest
  •  Unterstützung beim Rückgängigmachen der großen Öffnung durch die Geburt suchst

Hast du Lust bekommen? Sind noch Fragen offen?

Ruf mich einfach an, ich bin sehr gerne für dich da! 0699-10243180