Sanfte Hormonstimulation

Seite

Heinke Zart unterrichtet in Deutschland die wunderbare Methode der Fruchtbarkeitsmassage, die aus sanften Berührungen und Auflegen der Hände auf bestimmte Körperstellen besteht. Leider darf ich den Ausdruck „Massage“ in Österreich nicht verwenden, da er gewerberechtlich den Masseuren vorbehalten ist. Als Energetikerin darf ich inhaltlich diese Arbeit aber sehr wohl machen, so dass ich mich entschieden habe, den Begriff „Sanfte Hormonstimulation“ zu verwenden. Es ist mir aber wichtig, klarzulegen, dass ich mich dabei voll und ganz auf Birgit Zart berufe.

Die sanfte Hormonstimulation führt ganzheitlich zu neuem Wohlbefinden. Sie fördert das weibliche Selbstbewusstsein und hilft dem Körper, die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Sie reguliert den Hormonhaushalt, stärkt die Fortpflanzungsorgane ebnet so auf sanfte Weise den Weg zur weiblichen Ganzheit.

Die Anwendungsmöglichkeiten der sanften Hormonstimulation sind vielfältig, hier die wichtigsten davon:

  •  Unerfüllter Kinderwunsch
  •  Allgemeine Bauch- und Menstruationsbeschwerden
  •  Unregelmäßiger Zyklus und unregelmäßige Blutungen
  •  Hormonschwankungen
  •  Verbesserung des Spermiogramms des männlichen Partners
  •  Zur Entlastung während der Schwangerschaft
  •  Während des aufregenden Phase des Wechsels

Einzeltermine sind sehr hilfreich, um tiefergehende Veränderungen anzustoßen, sind jedoch 6 energetische Behandlungen in wöchentlichem Abstand ideal. Das gilt bei den meisten Themen und ist eine gute Selbstfürsorge einmal jährlich. Bei Kinderwunsch wären zwei Durchgänge im Jahr optimal, außer natürlich, dein Baby kommt schneller als der zweite Durchgang!

Die Einzelsitzung kostet 100,- mit 75 Minuten, wenn du gleich die Serie buchst, kostet das Paket nur 500,-

Ich fräu mich auf dich!